Förderbandkreissäge

Die Förderbandkreissäge ist ein unverzichtbarer Helfer in der Brennholzaufbereitung, denn das Sägen und Verladen erfolgt ohne zeitlichen Mehraufwand in einem Arbeitsgang. Das Förderband ist im Neigungswinkel verstellbar und somit kann die Ladehöhe individuell eingestellt werden.

Als Basis dient die Wippkreissäge mit dem Zapfwellenantrieb (niedrige Drehzahl mit 350 U/min) in Verbindung mit einem verstärktem Vierkant-Stahlrohrrahmen zur Aufnahme des Förderbandes. Für den einfachen Transport wird das Telekop-Förderband einfach eingefahren und zusammengeschwenkt, dadurch ergeben sich kompakte Abmessungen von 1,65 x 2,72 x 1,40 m (BxHxT).

Infos anfordern

Ich interessiere mich für die Förderbandkreissägen und bitte um Zusendung von weiteren Informationen.

Förderband-Wippkreissäge

Produktvideo

Empfohlen ab 60rm / Jahr

Sicher und schnell!
Mit der HMG-Wippkreissäge mit Teleskop-Förderband kann die Brennholzaufbereitung nicht nur schneller, sondern durch die niedrige Zapfwellendrehzahl von nur 350 U/min auch energiesparender erfolgen. Den lästigen Abtransport des Schnittguts erledigt das stabile Förderband und in Kombination mit einem E-Motor ist die Säge auch stationär einsatzbereit.

Das Förderband
Das Förderband benötigt keine externe Antriebsquelle, sondern wird durch eine eigene Ölversorgung angetrieben. Ein weiterer Vorteil liegt in der Konstruktion des Holzzuführschachtes am Förderband: Denn das Restholzstück eines jeden verarbeitenden Meterholzes rutscht automatisch bei Nachbestückung in den Zuführschacht, ein unnötiger zusätzlicher Wipphub ist nicht erforderlich!

Modell WSK 7-GZF
Antrieb Zapfwelle über Keilriemen
Drehzahl 1700 U/min bei 350 U/min der Zapfwelle
Schnittiefe Wippe 280 mm
Sägeblatt 700 / 30 mm
Förderband Länge 4100 mm
Breite 250 mm
Auswurfhöhe 2900 mm bei 45° Neigung
Gewicht 445 kg

Bilderstrecke

SOLOMAT SIT 700

Der Solomat von der Firma AMR ist eine Wippsäge, die mit oder ohne Förderband geliefert werden kann. Das besondere an der Brennholzsäge ist die schräge Wippe, die dafür sorgt, dass der Holzvorschub automatisch geschieht und der Bediener nicht mehr in den Gefahrenbereich greifen muss. Der Solomat entspricht der neuen EN-Norm 1870-6.

Neben dem Modell SIT 700 PE mit kombinierten Zapfwellen- und Elektroantrieb kann die Säge auch als reine Elektrosäge oder als Version mit Zapfwellenantrieb geliefert werden.

Modell SIT-700 PE
Antrieb Zapfwellenantrieb und
E-Motor 7,5 kW
mit Keilriemen
Schnittiefe 220 mm
Sägeblatt 700 / 30 mm
Förderband Länge 2000 oder 5000 mm
Breite 350 mm
Transporthöhe 1675 mm (ohne Förderband)
2483 mm (2 m Förderband)
2523 mm (5 m Förderband)
Gewicht 470 kg (ohne Förderband)
585 kg (2 m Förderband)
650 kg (5 m Förderband)

Für noch mehr Leistung empfehlen wir die Vogesenblitz Trommelsäge

Vogesenblitz Trommelsäge

Speziell für den Brennholzholz-Profi wurde die Vogesenblitz Trommelsäge entwickelt.

Die Anwendung ist super einfach, denn die Holzscheite mit einer Länge bis zu 1.200 mm und einem maximalen Durchmesser von 270 mm werden einfach in einen der vier Kanäle der Trommelsäge eingelegt und durch die Drehbewegung der Trommel schnell und sicher auf Maß abgesägt.

 

www.trommelsaege.de